Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Onlineshop shop.vaw.de bei der

Justizvollzugsanstalt Mannheim
Herzogenriedstr. 111
68169 Mannheim
Telefon 0621/398-224
Telefax 0621/398-222
E-Mail: onlineshop@vaw.bwl.de
Internet: shop.vaw.de

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle über den Webshop unter der Internetadresse shop.vaw.de geschlossenen Verträge über den Erwerb und die Lieferung von Waren.

2. Widerrufsbelehrung 

Ihr Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die die Ware (oder die letzte Ware, Teilsendung oder Stück im Falle eines Vertrags über mehrere Waren einer einheitlichen Bestellung oder die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken) in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (an: Vollzugliches Arbeitswesen bei der Justizvollzugsanstalt Mannheim, Herzogenriedstr. 111, 68169 Mannheim, Telefax: 0621/398-222, Email: onlineshop@vaw.bwl.de, Telefonnummer: 0621/398-224)  mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das unten angefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite shop.vaw.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Sie können den Widerruf auch durch Rücksendung der Ware binnen der Widerrufsfrist erklären. Sollten Sie die Ware innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist ohne jegliche Erklärung an uns zurück schicken, betrachten wir dies als fristgerechten Widerruf des Vertrags. 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Bei paketversandfähigen Waren können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Haben Sie paketversandfähige Waren im Zusammenhang mit diesem Vertrag von uns erhalten, so haben Sie diese unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Vollzugliches Arbeitswesen bei der Justizvollzugsanstalt Mannheim, Herzogenriedstr. 111, 68169 Mannheim, Telefax: 0621/398-222, Email: onlineshop@vaw.bwl.de, Telefonnummer: 0621/398-224) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung paketversandfähiger Waren zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls tragen wir die Kosten der Rücksendung. 

Nicht paketversandfähige Waren werden auf unsere Kosten bei Ihnen abgeholt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

3. Zustandekommen des Vertrags   

Der Vertrag kommt erst mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung an Sie per Email zustande. Mit der Betätigung des Buttons „jetzt kostenpflichtig bestellen“ geben Sie  ein verbindliches Angebot ab, den Vertrag mit Ihnen zu schließen. Die Bestätigung des Eingangs ihrer Bestellung erfolgt unverzüglich nach Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Die Annahme des Vertrags erfolgt durch eine gesonderte Auftragsbestätigung per E-Mail.

4. Preise

Alle Preis stellen Endpreise einschließlich Versandkosten dar.

Wir bieten unter shop.vaw.de ausschließlich Produkte aus der Produktion der Arbeitsbetriebe der Justizvollzugsanstalten an. Die Justizvollzugsanstalten sind nach § 2 Abs. 3 Umsatzsteuergesetz in Verbindung mit § 1 Abs.1 Nr. 6 und  § 4 Abs. 5 Körperschaftssteuergesetz von der Umsatzsteuerpflicht befreit. Da eine Mehrwertsteuer nicht anfällt, wird auf unseren Rechnungen auch keine Mehrwertsteuer ausgewiesen.

5. Lieferservice

Da es sich bei unseren Produkten um überwiegend in Handarbeit hergestellte Einzelanfertigungen handelt kann es vorkommen, dass ein Artikel vorübergehend nicht lieferbar ist. Damit Sie in diesem Fall nicht auf den Versand aller Artikel warten müssen, schicken wir Ihnen zunächst die vorrätigen Artikel Ihrer Bestellung. Die Lieferzeit beträgt ca. zwei Wochen ab dem Tag an dem Ihnen unsere Vertragsannahmeerklärung zugegangen ist, sofern bei dem Artikel nichts anderes angegeben ist.

6. Nicht lieferbare Artikel

Nehmen wir eine Bestellung nicht an, weil ausnahmsweise ein von Ihnen bestellter Artikel nicht mehr verfügbar ist, teilen wir Ihnen dies unverzüglich mit. Etwaig von Ihnen geleistete Zahlungen erstatten wir in diesem Fall zurück.

7. Zahlung

Die Zahlung erfolgt per Rechnung. Bei Zahlung per Rechnung ist der Betrag sofort fällig. Mit Eintritt des Zahlungsverzugs ist der Kaufpreis während des Verzugs mit 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu verzinsen. 

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

9. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

10. Speicherung des Bestelltextes

Ihre Bestellung und die Ihrerseits eingegebenen Daten werden bei uns gespeichert. Sie haben die Möglichkeit Ihre Bestelldaten unmittelbar nach Versendung Ihrer Bestellung an uns auszudrucken.   

11. Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung des Vertrags oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, so wird der Vertrag im Übrigen nicht davon berührt.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)